18.09.2019

Die Europäische Zentralbank (EZB) plant jährlich T2S Insolvency Tests in der T2S Kundentestumgebung mit den teilnehmenden CSDs und Nationalbanken, in denen der Prozess einer Insolvenz von T2S Teilnehmern getestet wird.

Dieses Jahr fand der Test am Dienstag, den 17. September 2019 statt.

Keypoints:

  • Zeitpunkt: 17.09.2019
  • Dauer: 09:00 – 17:00 Uhr
  • Anzahl der OeKB CSD Teilnehmer: 1

Ausgangssituation:

  • Der insolvente Teilnehmer der OeKB CSD ist der Rechtsinhaber des T2S DCAs und der Depots, die mit ihm verknüpft sind. 
  • Der insolvente Teilnehmer der OeKB CSD ist ein Clearing Member.

Vorgehen & Ziel:

Der OeKB CSD Teilnehmer wurde in der Testannahme an die EZB als insolvent gemeldet.

Prozess zur Abwicklung bei Insolvenz eines OeKB CSD Teilnehmers:

  1. Prüfung, ob die Kommunikationswege zwischen dem Teilnehmer und der OeKB CSD einwandfrei funktionieren.
  2. Prüfung, ob der Teilnehmer die Insolvenz relevanten Schritte rechtzeitig ausführen kann.
  3. Prüfung der Auswirkungen hinsichtlich der Clearing Aktivitäten.

Ergebnis:

Von der OeKB CSD wurden alle T2S Prozessabläufe gemäß T2S Regelwerk getestet sowie seitens des involvierten OeKB CSD Teilnehmers Testfälle geschickt.

Sowohl die unterschiedlichen Kommunikationssequenzen aus den T2S Insolvency Procedures mit der EZB als auch die technischen Schritte auf T2S konnten seitens OeKB CSD erfolgreich durchgeführt werden.

Auch die Testfälle des involvierten Teilnehmers verhielten sich entsprechend der Testannahme.

Auszug aus dem T2S Manual of Operations:

No. 

Description 

Applicable rule for OeKB CSD

1 Transfer orders entered before the opening of insolvency proceedings.

No action to be taken (i.e. to be processed according to system rules).

2 Transfer orders entered after the opening of insolvency proceedings, which were matched on the T2S platform before the CSD/NCB becomes aware and for settlement on the same business day.

No action to be taken immediately. To be put on hold and cancelled if unsettled at the end of the day (i.e. bilateral cancellation applies).

3 Transfer orders entered after the opening of insolvency proceedings, which were matched on the T2S platform before the CSD/NCB becomes aware but for settlement later than on the day of insolvency.  To be put on hold and cancelled at the end of the day (i.e. bilateral cancellation applies).

To be put on hold and cancelled at the end of the day (i.e. bilateral cancellation applies).

4 Transfer orders entered after the opening of insolvency proceedings, which were not matched on the T2S platform by the time the CSD/NCB becomes aware.

To be immediately cancelled by CSD/NCB (alternatively put on hold for a later cancellation.

5 Transfer orders entered after the moment the CSD/NCB becomes aware of insolvency proceedings upon request of the insolvency liquidator.

To be processed according to system rules.

6 Transfer orders entered after the moment the CSD/NCB becomes aware of insolvency proceedings without involvement of the insolvency liquidator.

To be rejected.

Transparent Gif

Insolvency of CSD/participants in T2S
source: www.ecb.europa.eu

Noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Service Center Accounts & Settlement
T +43 1 53127-2020
F +43 1 53127-4020
settlement@oekb-csd.at